INEX FAQ

 

nach obenWas müssen Vermittler, die in der TGIC als "Organisation" registriert sind tun, wenn ihr X.509-Zertifikat ausläuft?

Die Vermittler bekommen eine Info-Mail von der TGIC, dass sein Zertifikat demnächst abläuft. Eine Verlängerung bzw. Neuausstellung wird über den TGIC-Support per E-Mail beantragt (tgic-support@gdv-dl.de). Hier reicht ein Zweizeiler mit Angabe der TGIC-Benutzerkennung, für welche das TGIC-Zertifikat neu beantragt werden soll.
Anschließend stellt die TGIC ein neues X.509-Zertifikat aus und schickt den Download-Link sowie das Kennwort für den Schlüsselspeicher per E-Mail an den technischen Ansprechpartner der Organisation. Das Einmalkennwort, welches zum Download des Zertifikats benötigt wird, erhält der Vermittler auf separatem Weg per Papierpost.